Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

News

DPtV-Online-Umfrage "Kostenerstattung"

29.01.2018 14:09

Ende 2017 startete die DPtV ihre Online-Umfrage für Mitglieder zum Thema „Kostenerstattung“. Viele, auch Neuapprobierte mit Tätigkeit in der Privatpraxis, haben schon mitgemacht. Doch auch hier im PiAPortal werben wir im Endspurt für die Teilnahme:

Sind Sie in einer Privatpraxis tätig und rechnen über Kostenerstattung ab?

Dann machen Sie einfach noch (bis Ende Jan. 2018) mit: http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=81018&ttuid=T6krov83irv8i

Es gilt: Je mehr Teilnehmer/innen dabei sind, desto aussagekräftiger fallen die Ergebnisse aus.

Was uns zur Umfrage bewegt: Seit dem Inkrafttreten der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1.4.2017 berichten DPtV-Mitglieder mit Haupttätigkeit in einer Privatpraxis, dass viele Krankenkassen ihren Versicherten den Zugang und Anspruch nach § 13 Absatz 13 SGB V über Kostenerstattung ("KE") erschweren oder verwehren. Dies, obwohl die Patientinnen und Patienten bereits meist etliche Absagen von GKV-zugelassenen Behandler/innen haben, weil diese kaum mehr Behandlungsplätze "im System" zur Verfügung stellen können. Ohne die Änderung der Bedarfsplanung erscheint die Situation festgefahren. Wir untersuchen mit der Studie vor allem die aktuelle Situation unserer Mitglieder in Privatpraxen, so sie Patientinnen und Patienten dort auch über o.g. Kostenerstattung versorgen. Wir wollen genauer herausfinden, wie sich die Situation in Bezug auf die Kostenerstattung seit dem 1.4.17, d. h. seit dem Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie, darstellt.  

Die Beantwortung dieser Fragen nimmt ca. 10-15 Minuten in Anspruch. Die Umfrage ist garantiert anonym, aus Ihren Antworten können keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an umfrage(at)dptv.de.  

Noch ein wichtiger Hinweis: Anfang 2018 wird auch eine Umfrage einiger Psychotherapeutenkammern (u.a. der PTK Hamburg) zur Situation aller Kammermitglieder in Privatpraxen, die im Rahmen der Kostenerstattung Therapien durchführen, starten. Bitte nehmen Sie auch an der Kammerumfrage unbedingt teil. Wir benötigen die bundesweiten Umfrageergebnisse in der Gesamtheit zur „KE-Situation“, um erforderliche versorgungsbezogene wie auch berufspolitische Verbesserungen erzielen zu können. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!