Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

News

„BuKo-PiA“ vertrat die „verkammerten“ PiA mit Verve beim 31. DPT

27.11.2017 11:59

Am 18. Nov. 2017 fand der 31. Deutsche Psychotherapeutentag (DPT) in Berlin statt. Neben zahlreichen Themen wie bspw. e-Health und Digitalisierung (digitale Mündigkeit, Internet und Psychotherapie), Reform des Psychotherapeutengesetzes, Frauen in der Berufspolitik und einigen Resolutionen, gab es auch, wie beim DPT üblich, die Berichte aus den Ausschüssen und Kommissionen (zum Beispiel vom Länderrat, PTI-Ausschuss, der Bundeskonferenz PiA). Für die Bundeskonferenz-PiA stellte Sprecherin Anja Hildebrand dem DPT in Auszügen den Bericht der BuKo-PiA vor. Beispielsweise nahm das Sprecherteam der BuKo am 06.10.2017 an einer Fachkonferenz der BPtK sowie am 12.09.2017 an der 17. Bundeskonferenz-PiA in Berlin teil. Ferner nahm das „Leitungsteam“ am 11.09. auch am PiA-Politik-Treffen teil und brachte sich dort inhaltlich mit einem Beitrag ein. Für die BuKo selbst erfasste die Gruppe zunächst einmal den „Ist‐Zustand“ in Bezug auf die bestehenden Mitwirkungsmöglichkeiten der aktiven „Kammer-PiA“ bzw. ihrer entsendenden Landeskammern. Im Bericht zeigte sich ein eher uneinheitliches Bild, z.B. in punkto Kammermitgliedschaften, Kontakte zum Landesvorstand, Ermäßigungen bei den Kammerbeiträgen, finanzielle Unterstützung von PiA- und anderen Treffen. Auch wurden Besonderheiten und Begründungen dafür zusammengetragen, diese sollen für die sicher wichtige und fortzuführende Diskussion auf nächsten DPTs bzw. im Kontakt mit den Landeskammern zur Verfügung stehen. Wünschenswert ist seit langem eine einheitliche Einbeziehung der PiA in die Landeskammern wie auch der BuKo des DPT, d.h. mit für die Zukunft angestrebter stärkerer Verantwortungsübernahme im Sinne des Rede‐, Antrags‐ und Wahlrechts, um die Positionen der angehenden Psychotherapeutinnen und  Psychotherapeuten in den Kammern stärker zu verankern und so die Mitgestaltung derer, die die PP/KJP-Ausbildung aktuell durchlaufen, vor allem an den wichtigsten berufspolitischen Themen besser zu gewährleisten. Das Leitungsgremium der BuKo-PiA der BPtK besteht aktuell aus: Anja Hildebrand (PiA d. PTK Berlin), Mechthild Leidl (PiA d. PTK Bayern) und Carl Henning von Plate Stralenheim (PiA d. OPK).