Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

 
Verkürzte Ausbildung im Ausland?
Verfasst am: 12. 02. 2018 [11:12]
chrishh
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2018
Beiträge: 3
Hallo zusammen,
ich strebe die Ausbildung zum Psychotherapeuten an. Da meine Schullaufbahn bereits ein bisschen zurück liegt, bin ich auf der Suche nach dem schnellstmöglichen Weg. Ich hoffe jemand kann mir helfen und sagen, ob sich im englischsprachigen Ausland eine komplette Ausbildung mit Studium schneller als in Deutschland absolvieren lässt? Umgekehrt, wie ist es mit einer Ausbildung in Deutschland, wird diese in England oder den USA anerkannt?
Ich danke im Voraus!
 
Verfasst am: 13. 02. 2018 [10:17]
satec89
Dabei seit: 13.02.2018
Beiträge: 5
Heyho,

in Nimwegen kannst du in 4 Jahren Psychologie studieren.
Der Bachelor geht in ENG, ich glaub sie wollen auch den Master in ENG bald anbieten. Niederländisch zu lernen geht aber auch wirklich schneller als du denkst (Crashkurse werden angeboten und schließen mit Prüfungen ab).

http://www.ru.nl/english/education/bachelors/psychology/

Die Ausbildung zum Therapeuten Dauert in DE mindestens 3 Jahre.

Aber: Beides, also das Studium und die Ausbildung in Regelzeit zu absolvieren ist eher die Seltenheit.
Vom Master in Nimwegen weiß ich, dass etwa 40-50% 1,5-2 Jahre brauchen. Die Ausbildung in DE Dauert in der Regel zwischen 3,5-4 Jahre.

Die Anerkennung von DE Ausbildungen im Ausland wird wahrscheinlich kein Problem sein, wenn überhaupt müsste man wahrscheinlich nur minimale Leistung "nachträglich" erbringen, um die Anerkennung zu erhalten. Aber bei so einer langen Ausbildung tust du dir selber ein gefallen, wenn du es nochmal genau recherchierst.

Viele Grüße,
Thomas


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2018 um 10:18.]
 
Verfasst am: 16. 02. 2018 [17:36]
chrishh
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2018
Beiträge: 3
Hallo Thomas,

vielen Dank, du hast mir bereits sehr weiter geholfen.
Hast du Gründe warum die wenigsten das Studium und die Ausbildung in der vorhergesehenen Zeit schaffen?
Bist du selbst in der Ausbildung oder hast du sie schon hinter dir? Ich höre immer wieder, das sich in der Zeit kaum Geld verdienen lässt.

Liebe Grüße und vielen Dank,
Chris
 
Verfasst am: 25. 02. 2018 [14:25]
satec89
Dabei seit: 13.02.2018
Beiträge: 5
Das sind einfach Erfahrungswerte. Im Studium muss man halt alle Fächer beim 1ten oder 2ten Versuch bestehen. Wenn sich da etwas anhäuft, ist es einfach nicht mehr machbar das ganze aufzuholen.

In der Ausbildung verdienen viele ihr Geld zum Leben "nebenher". Dar ist es nicht möglich die 3 Jahre in Vollzeit zu schaffen.
Es gibt verschiedene Kliniken, wenn du die Auswahl hast, eine zu finden, die gut bezahlt, dann liegt die meisten weiter "außerhalb". Irgendwo muss man immer abstriche machen - Geld/Freizeit/Ausbildungsdauer






[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.2018 um 14:28.]
 
Verfasst am: 25. 02. 2018 [16:31]
chrishh
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2018
Beiträge: 3
In Ordnung Thomas. Vielen Dank für deine Einschätzung.
 



Portalinfo:

Aktive Benutzer
Zur Zeit sind 4 Benutzer online, davon 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste.
Heute waren bereits 2 registrierte Benutzer und 17 Gäste online.

Derzeit online
Benutzer: ischwappach

Statistik
piaportal.de hat 4391 registrierte Benutzer, 634 Themen und 1152 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.69 Beiträge pro Tag erstellt.