Info

News, Termine, Beiträge, Wünsche oder auch  Fehler melden:

Sie haben eine News, einen Termin, einen Beitrag oder einen Verbesserungsvorschlag für das Portal. Wir stellen es gerne ein, schreiben Sie einfach an
onlineredaktion(at)piaportal.de

WikiPiA

[Artikel: Anerkennung ausländischer Studienabschlüsse | Diskussion ]
HomePage Seite neu laden Bearbeiten Versionen HTML anzeigen

 
 

[Bearbeiten]Anerkennung ausländischer Studienabschlüsse

Informationen über die Gleichwertigkeit ausländischer Bildungsabschlüsse finden Sie in der Datenbank Anabin [1]. Anabin ist eine Datenbank, die Informationen zu ausländischen Hochschulabschlüssen und -graden, Voraussetzungen für ihren Erwerb sowie Hinweise zu ihrer Einstufung im Verhältnis zu deutschen Hochschulabschlüssen und graden enthält. Formale Gleichwertigkeit liegt vor, wenn der ausländische Abschluss in dem Land, in dem er erworben wurde, zum Ausüben einer akademischen oder beruflichen Tätigkeit berechtigt, die einer vergleichbaren Tätigkeit in Deutschland entspricht.

Materiell gleichwertig ist der ausländische Abschluss erst, wenn eine fachliche Analyse ergibt, dass die Ausbildung im Hinblick auf Inhalt, Umfang und Niveau den Anforderungen in Deutschland entspricht.

Eine behördliche Anerkennung des Abschlusses ist in Deutschland nur dann erforderlich, wenn der Beruf in Deutschland zu den sogenannten „reglementierten“ Berufen gehört. Manchmal wünscht der Arbeitgeber trotzdem eine Einschätzung des Hochschulabschlusses. In diesem Fall können Sie sich den Abschluss gegen eine Gebühr bewerten bzw. ein Zertifikat ausstellen lassen (Zentralstelle für die Bewertung ausländischer Abschlüsse) [2]

Was muss man bei einem Bachelor Studiengang Psychologie im Ausland beachten, um später in Deutschland den Master in Klinischer Psychologie machen zu können?

Bei der Aufnahme eines Bachelorstudiengangs Psychologie im Ausland empfehlen wir zu überprüfen, ob der Bachelor of Science BSc Psychologie mit der Mehrzahl der deutschen Psychologiestudiengänge übereinstimmt und genügend klinische Anteile enthält. Dabei können Sie sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie orientieren, die Sie auf der Website unter http://www.dgps.de/studium/abschluesse/bachelor/ einsehen können. Die Zulassungsvoraussetzungen zu einem Masterstudiengang legt die Hochschule in der Studienordnung fest. Die Anforderungen können sich z.B. auf die fachliche Ausrichtung des vorangegangenen Studiums, auf die erreichte Gesamtnote oder auch auf den Nachweis einschlägiger Berufserfahrung beziehen. Die Hochschule entscheidet in eigener Zuständigkeit über Ihren Zulassungsantrag. Daher kann man also keine generelle Aussage treffen.

Was muss man bei einem Masterstudiengang Psychologie im Ausland beachten, um später hier in Deutschland eine Therapeutenausbildung machen zu können?

Bei der Aufnahme eines Masterstudiengangs Psychologie empfehlen wir Ihnen zu überprüfen, ob der Master in Psychologie mit der Mehrzahl der deutschen Psychologiestudiengänge über-einstimmt und z. B. genügend klinische Anteile enthält, falls Sie eine Therapeutenausbildung anstreben. Sie können sich dabei an unseren Empfehlungen orientieren, die Sie auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Psychologie [3]einsehen können (siehe auch spezielle Fragen hinsichtlich der aktuellen Zugangsvoraussetzungen zur Psychotherapieausbildung).

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. ^ Datenbank Anabin (http://anabin.kmk.org/)
  2. ^ Zentralstelle für die Bewertung ausländischer Abschlüsse (http://www.kmk.org/zab.html)
  3. ^ Deutsche Gesellschaft für Psychologie (http://www.dgps.de/studium/abschluesse/master/)




Letzte Änderung: 25.06.2013 10:54 (CID: 659) von - HomePage Seite neu laden Bearbeiten Versionen HTML anzeigen